Wie schafft man eine erfolgreiche Restrukturierung, wenn sie unfinanzierbar erscheint?

Anhaltende Kostenprobleme, auflaufende Verluste und zu hoher Personalbestand: typische Anzeichen einer gravierenden Unternehmenskrise. Eine Situation, in der es zwei Möglichkeiten gibt: „Durchhalten“ und eine Zerschlagung des Unternehmens riskieren ­– oder die Fortsetzung der bisherigen Erfolgsgeschichte mit anderen Mitteln. Das reformierte Insolvenzrecht bietet dazu hervorragende Chancen – wenn man sie zu nutzen weiß.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Sie haben eine konkrete Anfrage oder benötigen eine erste Rückmeldung? Rechtsanwälte Andrew Seidl freuen sich über Ihren Anruf.

0351|476970

ESUG Schutzschirm

Wie der Schutzschirm funktioniert

Lesen Sie, wie das Schutzschirm-Verfahren in der Praxis abläuft. Schritt für Schritt und mit allen wichtigen Details.
> weiterlesen

Insolvenzmanagement

Stresstest für Ihr Unternehmen

Der Stresstest ist ein strukturiertes Verfahren, mit dem wir ganz konkret für Ihr Unternehmen den optimalen Krisenausweg analysieren.
> weiterlesen

Fallbeispiel

SIAG Industrie

Das zahlungsunfähig gewordene Unternehmen hat das Schutzschirmverfahren genutzt, um sich nachhaltig zu sanieren.
> weiterlesen

Fallbeispiel

TELUX Spezialglas

Die weitere Existenz der Spezialglasfirma aus dem sächsischen Weißwasser ist gesichert – dank Restrukturierung durch ESUG.
> weiterlesen